Online Casino

Casinos – seit jeher der Inbegriff von Glamour, Luxus, Reichtum und Wagnis – ziehen heutzutage mehr Menschen in ihren Bann als je zuvor. Die Welt des Casinos lockt mit Versprechungen von Freiheit, Unabhängigkeit, Ruhm und Abenteuer abseits des konventionellen Alltags. Bereits vor knapp 900 Jahren zeichneten sich im alten Venedig erste Spuren des offiziellen Glücksspiels ab, dessen Geschichte von dort seinen Lauf Richtung Nordeuropa nahm. Der Überlieferung nach vergnügten sich die Venezianer besonders zur Karnevalssaison mit verschiedensten Spielen, auf die Wetteinsätze geboten wurden. Im Laufe der Zeit etablierte sich der Begriff Casino für Örtlichkeiten des Vergnügens und des schnellen Geldes. Bevor die Glücksspielhäuser Ihren Weg nach Deutschland fanden, öffneten Ableger der ursprünglichen Casinos Ihre Pforten in Holland und Frankreich. Als 1720 die erste offizielle Spielbank in Deutschland eröffnet wurde, hatten andere europäische Länder der Verbreitung von Casinos zwischenzeitlich die Stirn geboten und im Rahmen verschiedener Revolutionsbewegungen die Etablierung von Casinos unterbunden. Bis in die Neuzeit wurden Casinos und ihre Spiele immer wieder verboten. Doch der Geist des Glücksspiels war schon lange geboren und so ließ sich der Vormarsch der Casino Bewegung nicht mehr aufhalten.

Zur ältesten Form des Glücksspiels zählen Würfelspiele, die schon die alten Ägypter in ihren Bann zogen und sich später auch im Orient, in Teilen Indiens, in Griechenland, im römischen Reich und in Germanien verbreiteten. Bis heute zählen Würfelspiele zu einer der beliebtesten Spielarten in Casinos. Auch das einfache Kartenspiel hat seinen Ursprung in weit entfernter Vergangenheit. In der chinesischen Tang-Dynastie wurden Karten erst aus verschiedensten Materialien wie Knochen oder Elfenbein hergestellt, bevor diese mit der Erfindung des Papiers die heutige Form annahmen. Auf dem Weg nach Westen gelangte das Kartenspiel zuerst in den Nahen Osten und trat dann im 14. Jahrhundert seinen Siegeszug durch Europa an. Das Kartenspiel wurde zu einer Grundinstitution des Casinos und hat sich mit seiner modernsten Form, dem Pokerspiel, einen Platz unter den beliebtesten und erfolgreichsten Casino Spielen gesichert.

Die größte Popularität im Casino genießen allerdings die heutigen Spielautomaten, auch besser bekannt unter den Namen einarmige Banditen oder Slots. Obwohl die ersten richtigen Spielautomaten erst Ende des 19. Jahrhunderts in Amerika entwickelt wurden, ist ihre weltweite Beliebtheit bis heute ungebrochen. Spielautomaten machen heutzutage den größten Teil der Casinos aus, da sich ihr Betrieb für die Casinos besonders lohnt. Spielautomaten können ohne zusätzliches Personal betrieben werden, und haben mit ihren verlockenden Jackpots, einfachen Spielregeln, betörenden Geräuschen und bunten blinkenden Effekten einen hohen Suchtfaktor für die Spieler.

Nachdem Casinos anfänglich zur Unterhaltung und zum Vergnügen von v.a. Adligen gedient hatten, waren Casinos im 19. und 20. Jahrhundert fest in der Hand von verschiedenen Mafia Clans. Erst in jüngerer Vergangenheit entwickelte sich die Casino Industrie zu einem Massenphänomen auch für den Durchschnittsbürger. Den Höhepunkt fand die Casino Kultur im amerikanischen Las Vegas, einem Ort mitten in der Wüste Nevadas und zugleich mit der höchsten Konzentration an Casinos weltweit. Auch wenn der Glanz vergangener Zeiten in unserer konsumorientierten Welt verloren gegangen ist, so üben Casinos immer noch die gleiche Faszination auf die Menschen aus wie früher.

Der technische Fortschritt hat in den letzten Jahrzehnten eine neue Generation von Casinos geschaffen, die virtuellen Casinos. Wie fast alles in der heutigen Zeit wurde der Gedanke des Glücksspiels auf das Internet übertragen und es entstanden die sogenannten Online Casinos. Was als anfängliches Wagnis begann, gipfelte im enormen Erfolg und in der großen Popularität der Online Casinos. Millionen von Menschen sind heutzutage täglich auf der Suche nach dem großen Glück in einem der wie Pilze aus dem Boden schießenden Online Casinos. Spieldesigner übertreffen sich gegenseitig im Kampf um die beeindruckendsten Grafiken, schillerndsten Spiele und besten Effekte. Die möglichen Gewinnsummen der verschiedenen Casino Spiele sind teilweise gigantisch und stehen denen der richtigen Casinos in nichts nach.

Zu den Casino Spielen, die die Massen in die Online Casinos locken, gehören Spielautomaten, Roulette, Blackjack, Bingo, Keno, Casino Poker, Video Poker, Arcade Games (Geschicklichkeitsspiele), Rubbellose und viele mehr. Würfelspiele wie Craps stellen in Online Casinos eher ein Nische dar. Zu groß ist der Unterhaltungsfaktor der konkurrierenden Casino Spiele, die zum Teil 3D-Spieleerlebnisse bieten. Nachfrage und Angebot von Online Casinos entwickeln sich in ungebremstem Tempo weiter, Anmelde-, Einzahlungs- und Auszahlungsprozesse sind technisch und zeitlich optimiert, und neue Apps ermöglichen jederzeitigen Zugang zum Lieblingscasino auch vom Handy oder Tablet aus. Mit der modernen Technologie haben Casinos den Zugang zu allen Bevölkerungsschichten gefunden. Der finanzielle Durchbruch und das abenteuerliche Flair scheinen nur noch einen Knopfdruck weit entfernt. Doch auch wenn die Online Casinos ihren statischen Verwandten den Rang abzulaufen scheinen, so wird man dort eines nie finden: die magische Atmosphäre einer längst vergessenen Zeit.

Comments are closed.